Der We(h)rbeetat der Bundeswehr

Die Bundeswehr darf nächstes Jahr mehr für sich werben als je zuvor. Employer Branding ist das Stichwort. Allerdings ist der ganze Aufwand aus meiner Sicht – zumindest nach aktuellem Kenntnisstand – kommunikativ ziemlich problematisch. Ein Audiokommentar.

Beitrag von meedia.de

Beitrag von spiegel.de

P. S.: Kleiner Hinweis: Schnell und vielleicht auch nicht so richtig sauber produziert, aber immerhin. Ein kleines Experiment. Ich wünsche viel Vergnügen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s