Archiv der Kategorie: Meinung

medi: Hidden Promotion – Native Advertising

Audiokommentar – Kunden veräppeln ist aus meiner Sicht niemals eine gute Idee. „Neudeutsche“ Begriffe wie Hidden Promotion oder Native Advertising können aber in diese Kategorie fallen. Das Unternehmen medi aus Bayreuth hat sich offenbar daran versucht – und ist aufgeflogen.

Beitrag auf zeit.de

Presse-Grosso – Die Lösung aller Probleme!

Endlich kann die Zeitungsbranche einpacken. Und zwar alle Strategiepapiere. Alle Mindmaps mit Problemanalysen und neuen Gedanken. Alle Überlegungen zu Neuproduktenticklungen und modernen publizistischen Ansätzen. Endlich. Endlich. Endlich. Hat eh schon viel zu lang gedauert, der ganze Käse.

Presse-Grosso – Die Lösung aller Probleme! weiterlesen

Gen Y – Der Anwalt geheimer Sehnsüchte?

Wahrscheinlich haben wir in der Gen Y-Debatte – wie so häufig – Korrelation und Kausalität verwechselt. Vielleicht haben wir die Mitglieder der Generation Y als Treiber einer Veränderung gesehen, deren Zeit einfach gekommen ist?
– Nico Rose

Ja, wie geil ist das denn?! Es ist nur einer von vielen Sätzen eines neuen LEAD-Blogartikels von Nico Rose. Aber – meine Güte! – wie dieser Satz mich doch zum Nachdenken gebracht hat. Gen Y – Der Anwalt geheimer Sehnsüchte? weiterlesen

Fernteams? Warum Homeoffice auch Schattenseiten haben kann.

Neben vielen anderen Autoren, hat sich Kerstin Bund in ihrem Buch „Glück schlägt Geld. Generation Y. Was wir wirklich wollen“ mit der so genannten Generation der zwischen 1980 und 1995 geborenen Menschen auseinander gesetzt. Eine Essenz dazu ist auf zeit.de erschienen. Am Rande sei hier nur kurz angemerkt, dass ich einige Aspekte, die es dort zu lesen gibt, nicht teile, aber dazu vielleicht ein anderes Mal.

Fernteams? Warum Homeoffice auch Schattenseiten haben kann. weiterlesen

10 Dinge, die ein guter Chef nicht braucht.

Führungskraft, also „Chef“ zu sein, ist nicht einfach. Mit Hilfe verschiedener Seminare, Gespräche, Bücher, Selbsterfahrungen und Selbstreflexion, kann man lernen, ein besserer Chef zu werden. Oder sagen wir stattdessen: erfolgreicher. Es gibt ein paar Punkte, die man – wie ich finde – dringend beachten sollte. 10 Dinge, die man als Chef ganz und gar nicht braucht, auch wenn einem die Welt oftmals etwas anderes zu erzählen scheint. 10 Dinge, die so banal erscheinen, dass bei genauerer Betrachtung leider oft genug ihr Gegenteil der Fall ist.

10 Dinge, die ein guter Chef nicht braucht. weiterlesen

Ganz Gallien … ganz Gallien?

Es klingt ein bisschen nach dem sagenumwobenen gallischen Dorf von René Goscinny. Blickt man auf die in den letzten Jahren entwickelte Fankultur der Brose Baskets, so gleichen die aktuellen Entwicklungen der Wahrnehmung nach einer gefühlten Belagerung durch die Römer. Ein Aufstand entbrennt darüber, dass die beiden führenden Köpfe des Bamberger Basketballs vom Häuptlingsschild gestoßen werden sollen. Oder bereits gestoßen wurden. So ganz genau weiß das niemand, aber die Lieder vom Hörensagen dieser Geschichte scheinen schon geschrieben. Und fast wirkt es so, als ob Trubadix bisher noch nicht an einen Baum gefesselt der Siegesfeier zuschaut.

Ganz Gallien … ganz Gallien? weiterlesen

Kommunalwahlen 2014 – Ein Schrecken mit Ende?

Die Kommunalwahlen 2014 sind vorbei. Nun schon seit über einer Woche. Und manch einer – da bin ich mir sicher – hat am Montag nach der Wahl, vermutlich sogar schon am Sonntagabend mit einem Seufzer der Erleichterung ausgeatmet. Leider aber vermutlich nicht unbedingt deshalb, weil die Wahl so erfolgreich gelaufen ist. Davon ist wohl generell mit einer Wahlbeteiligung von unter 45 Prozent kaum zu sprechen. Nein, der Seufzer entstammt wohl all jenen Kehlen, die die Art und Weise, wie dieser Wahlkampf in Bamberg geführt wurde, nur schwer ertragen konnten.

Kommunalwahlen 2014 – Ein Schrecken mit Ende? weiterlesen

NSA Affair: Courage for investigation needed

Leading European and US media publications have implied that there was especially one really relevant topic over the last few weeks: The NSA affair around the whistleblower Edward Snowden. The developments concerning this issue have been rapid. It has become not only an issue leading politicians are dealing with but also the public of the affected countries are. I tend to say that meanwhile the national public in Germany has formed its own point of view concerning Mr. Snowdens recent revelations and the current efforts to bring him to Germany in order to question him.

Not only did I follow the news coverage of DER SPIEGEL, DIE ZEIT, NEW YORK TIMES, THE GUARDIAN and FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, but I also observed the sheer amount of reader comments posted below each of the articles. They cannot stand for a general opinion, but I found that some of those comments expressed either rational or disappointing and frightening thoughts, however.

NSA Affair: Courage for investigation needed weiterlesen